Dachau Citycom richtet zweite Empfangsanlage ein

Die Dachau Citycom, ein Tochterunternehmen der Stadtwerke, wird am 25. Juni eine zweite Empfangsanlage beim Systempartner in Rosenheim einrichten. Diese springt ein, falls die Anlage in Dachau ausfällt. Sollte es also aufgrund Gewitters oder einer anderen Störung in Dachau zu Senderausfällen kommen, übernimmt die Anlage in Rosenheim und schafft so einen störungsfreien TV- und Radioempfang in Dachau.

"Extreme Wetterlagen mit Hagelschlag und Sturmböen wie am Pfingstmontag erleben die Menschen im Landkreis Dachau zum Glück nur selten", heißt es in einer Pressemitteilung der Citycom. Doch Gewitter im Sommer und starker Schnellfall im Winter seien keine Seltenheit. Aber auch andere Faktoren, wie defekte technische Komponenten, beeinflussten die TV- und Radio-Signalverbreitung. Die für das Netz der Dachau Citycom gültige Senderliste steht auf www.dachau-citycom.de zum Download bereit.