Dachau:Beteiligen an der Stadtentwicklung

Derzeit erarbeitet die Stadt Dachau mit Unterstützung durch zwei Planungsbüros ein sogenanntes Integriertes städtebauliches Entwicklungskonzept (Isek). "Klingt zwar ein wenig sperrig, ist aber ganz praxisnah", so die Stadt in einer Pressemitteilung. Im Isek sollen die großen Linien für die Entwicklung Dachaus in den nächsten Jahren aufgezeigt werden. Die Öffentlichkeit ist in die Erarbeitung eingebunden. "Anfang September haben verschiedene Ortsspaziergänge mit Bürgerinnen und Bürgern stattgefunden", so Oberbürgermeister Florian Hartmann (SPD), "anschließend wurden erste Projektideen in Planungswerkstätten erarbeitet." Diese und weitere Ideen sollen nun auf einer eigens eingerichteten Beteiligungswebseite weiter diskutiert und ergänzt werden.

"Alle Dachauerinnen und Dachauer sind aufgerufen, eigene Ideen einzubringen, die Ideen anderer zu kommentieren und ab Dezember auch über diese abzustimmen", so Hartmann. Ziel sei es, möglichst viele Projektvorschläge in das Entwicklungskonzept einfließen zu lassen. Die Ideenentwicklung wird online von den beiden Planungsbüros "Planwerk Stadtentwicklung" (Nürnberg) und "SEP" (München) begleitet. Weitere Informationen erhalten Interessierte es auf der Beteiligungswebseite unter www.dachau.planwerk-beteiligung.de und auf der städtischen Website www.dachau.de.

Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB