Fantasy-Literatur:"Okay, dann schreibe ich eben selbst einen Roman"

Lesezeit: 5 min

Fantasy-Literatur: Die 25-jährige Rose-Lise Bonin hat schon vier Fantasy-Romane geschrieben. Zuletzt erschien ihr Roman "Perfect - Spüre die Angst".

Die 25-jährige Rose-Lise Bonin hat schon vier Fantasy-Romane geschrieben. Zuletzt erschien ihr Roman "Perfect - Spüre die Angst".

(Foto: Niels P. Jørgensen)

Die Dachauer Autorin Rose-Lise Bonin hat eine Leidenschaft für Fantasy und starke Frauen. Gerade ist der vierte Roman der 25-Jährigen im Eigenverlag erschienen. Über eine, die die Dinge ein bisschen anders macht.

Von Ayça Balcı, Dachau

Schreiben war schon immer ihr Ding. Deshalb schrieb Rose-Lise Bonin mit elf ihren ersten Roman, mit 13 den zweiten und mit 16 den dritten. Zwischen all dem Romanschreiben machte sie ihr Abitur und begann mit 16 zu studieren - als damals jüngste Studentin auf dem Münchner Campus. Dann schrieb sie jede Menge anderer Dinge: Drehbücher, Werbetexte, dachte sich Fragen für eine Quizsendung aus und war Redakteurin bei einer Datingshow. Sie mag die Abwechslung. Jetzt ist die Dachauerin 25 und hält ihren vierten Roman in den Händen.

SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
Child with chocolate round her face; Alle auf Zucker das Süßigkeitenexperiment
Essen und Trinken
Alle auf Zucker
fremdgehen
Untreue
"Betrogene leiden unter ähnlichen Symptomen wie Traumatisierte"
Woman Soaking Feet in Basin; Fußgesundheit
Gesundheit
"Ein Fuß muss täglich bis zu 1000 Tonnen tragen"
Wolf Biermann
"Das sind Dummheiten aus Klugscheißer-Motiven"
Medizin
Wie die Art der Geburt den Immunschutz prägt
Zur SZ-Startseite