Dachau Auffahrunfall mit zwei Leichtverletzten

Etwa 8000 Euro Sachschaden sind bei einem Auffahrunfall am Montagnachmittag in der alten Römerstraße entstanden. Der Polizei Dachau zufolge musste ein 36-jähriger Karlsfelder mit seinem Auto verkehrsbedingt anhalten, da sich vor ihm ein Auffahrunfall ereignet hatte. Ein nachfolgender 31-jähriger Dachauer hielt ebenfalls an. Der nachfolgende 37-jährige Fahrer eines Sattelzuges erkannte die Situation zu spät, fuhr auf das haltende Fahrzeug auf und schob dieses auf den davor stehenden Wagen. Beide Autofahrer wurden leicht verletzt.