bedeckt München 14°

Dachau:Auffahrunfall an roter Ampel

Weil der Fahrer eines 3er BMW zu spät sah, dass das Auto vor ihm an einer roten Ampel halten musste, kam es am Dienstagnachmittag zu einer Kollision. Gegen 14.30 Uhr stand ein 38-jähriger 2er BMW Lenker auf der Linksabbiegespur der Alten Römerstraße in die Schleißheimer Straße. Aufgrund der auf rot geschalteten Ampel musste der Mann aus Haag warten. Der folgende 3er BMW fuhr auf. Der 38-Jährige wurde durch den Aufprall leicht verletzt. Der Auffahrer, ein 82-Jähriger Dachauer, kam ohne Blessuren davon. Es entstand laut Polizei ein Sachschaden in Höhe von etwa 3500 Euro.

© SZ vom 22.04.2021 / SZ
Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema