bedeckt München
vgwortpixel

Bergkirchen:Verkehrsunfall an der Indersdorfer Gabel

Zu einem Verkehrsunfall mit 8000 Euro Sachschaden ist es am Donnerstagfrüh an der sogenannten Indersdorfer Gabel, der Kreuzung der Staatsstraßen 2047 und 2050 im Gemeindebereich Bergkirchen, gekommen. Polizeiangaben zufolge bog gegen 7.35 Uhr eine 38-Jährige mit ihrem Wagen von der Staatsstraße 2050 kommend nach links in Richtung Dachau ab. Die Frau aus Hilgertshausen übersah dabei einen in Richtung Schwabhausen fahrenden und vorfahrtsberechtigten Pkw eines 49-jährigen Hebertshauseners. Eine Kollision der Fahrzeuge im Einmündungsbereich war nicht mehr zu verhindern. Der Mann und die Frau blieben unverletzt. Zu größeren Störungen im Berufsverkehr kam es laut Polizei trotz des Unfalls nicht. Die Polizeiinspektion Dachau zählt die sogenannte Indersdorfer Gabel zu den Unfallschwerpunkten im Landkreis Dachau.

© SZ vom 25.01.2020 / SZ
Zur SZ-Startseite