Bergkirchen Motorradfahrer schwer verletzt

Ein 16-jähriger Motorradfahrer ist am Sonntagabend bei einem Verkehrsunfall in Bergkirchen schwer verletzt worden. Polizeiangaben zufolge fuhr der junge Mann gegen 20.15 Uhr auf seiner Yamaha auf der Zweigstraße. Weil er in einer Linkskurve die Geschwindigkeit nicht reduziert hatte, steuerte er sein Leichtkraftrad geradewegs in ein angrenzendes Feld. Hier überschlug sich der Jugendliche dann und musste mit schweren Verletzungen ins Klinikum Dachau gebracht werden. Für die Dauer der Erstversorgung und der Unfallaufnahme wurde die Unfallstelle von der Autobahnbereitschaft des Technischen Hilfswerks und der Feuerwehr Eisolzried ausgeleuchtet.