Bergkirchen 67-Jähriger stirbt bei Verkehrsunfall

Der Motorradfahrer kollidiert an der Indersdorfer Gabel mit einem Auto

Ein 67 Jahre alter Mann aus Schwabhausen ist am Freitag bei einem schweren Verkehrsunfall ums Leben gekommen. Der Unfall ereignete sich gegen halb vier nachmittags an der sogenannten Indersdorfer Gabel, der Einmündung der Staatsstraße 2050 in die übergeordnete Staatsstraße 2047. Eine 27 Jahre alte Frau wollte mit ihrem Auto von der 2050 kommend nach links in die 2047 abbiegen. Dabei übersah sie den 67-jährigen Motorradfahrer. Der Mann war auf der Staatsstraße 2047 von Dachau kommend Richtung Schwabhausen unterwegs. Er hatte keine Möglichkeit mehr, auszuweichen und prallte gegen die linke vordere Seite des Wagens. Durch die Kollision und den folgenden Sturz erlitt der Motorradfahrer so schwere Verletzungen, dass er noch an der Unfallstelle starb. Die Insassen des Autos blieben zwar körperlich unverletzt, erlitten aber einen schweren Schock. Die Fahrzeuge wurden so stark beschädigt, dass sie nicht mehr fahrbereit waren und abgeschleppt werden mussten. Die Staatsstraße 2047 war während der Unfallaufnahme bis 18.30 Uhr gesperrt.