bedeckt München

Bergkirchen:Fünf Verletzte nach Unfall

Fünf Verletzte, darunter auch ein zweijähriges Kind, das ist die Bilanz eines heftigen Verkehrsunfalles an der Indersdorfer Gabel in Bergkirchen. Ein 82-jähriger Autofahrer aus Altomünster wollte laut Polizei am Mittwoch gegen 16.50 Uhr mit seinem Anhänger von der Staatsstraße 2050 auf die 2047 Richtung Dachau abbiegen. Dabei übersah er jedoch das herannahende Auto einer 50-Jährigen, die Vorfahrt gehabt hatte. Die beiden Autos prallten so heftig aufeinander, dass sie völlig demoliert wurden und abgeschleppt werden mussten. Beide Fahrer erlitten Verletzungen, ebenso die drei Mitfahrer der 50-Jährigen: ein zweijähriges Mädchen, eine 19-Jährige und eine 70-Jährige. Alle wurden in verschiedene Krankenhäuser gebracht. Bei dem Unfall entstand ein Schaden von etwa 15 000 Euro.

© SZ vom 20.11.2020 / SZ
Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema