bedeckt München
vgwortpixel

Bergkirchen:Auffahrunfall mit zwei Verletzten

Ein 25-jähriger Olchinger ist am Donnerstagnachmittag mit seinem Auto auf der B 471 in Richtung Fürstenfeldbruck bei Bergkirchen unterwegs gewesen. Nach der Autobahnbrücke der A 8 bemerkte der Mann ein verkehrsbedingt abbremsendes Auto zu spät und fuhr auf dieses auf. Das Auto wurde anschließend noch auf einen anderen Pkw geschoben. Der Unfallverursacher und der 33-jährige Autofahrer aus Fürstenfeldbruck erlitten durch den Auffahrunfall leichte Verletzungen, der 37-jährige Fahrer, auf dessen Auto der Pkw des Fürstenfeldbruckers geschoben wurde, kam ohne Blessuren davon. Es entstand Schaden in Höhe von etwa 12 000 Euro. An der Unfallstelle war die Feuerwehr Feldgeding zur Absicherung eingesetzt.

© SZ vom 22.02.2020 / SZ
Zur SZ-Startseite