bedeckt München

Begrenzte Besucherzahl:Die Kunsteisbahn öffnet wieder

Die städtische Kunsteisbahn an der Gröbenrieder Straße ist von Samstag, 24. Oktober an (je nach Witterung) wieder geöffnet. Wer will, kann täglich jeweils von 14 bis 16 Uhr Schlittschuhlaufen. Außerdem ist dies mittwochs von 10 bis 12 Uhr möglich, sowie mittwochs und freitags bis sonntags von 16.30 Uhr bis 18.30 Uhr. Am Freitag ist zudem von 19 bis 21.30 Uhr und an Sonntagen von 9.30 Uhr bis 12 Uhr für den Publikumsverkehr geöffnet. Die Eisstockschützen kommen montags von 19 bis 21.30 Uhr auf ihre Kosten. Allerdings gelten in diesem Jahr aufgrund der Corona-Pandemie besondere Vorschriften: So dürfen maximal 180 Personen gleichzeitig auf die Kunsteisbahn. Schlittschuhe werden nur einmal am Tag ausgeliehen und die Lauflernhilfen werden überhaupt nicht herausgegeben. Außerdem müssen die Besucher sich vor Ort registrieren und einen Mund-Nasen-Schutz tragen. Nur auf der Eisfläche ist das nicht nötig. Ein Ampelsystem auf der Homepage (www.dachau.de/kunsteisbahn) zeigt, ob noch Besucher eingelassen werden. Zudem gibt es dort bereits einen Besucher-Registrierungszettel, den man sich ausdrucken kann, um Wartezeiten am Eingang zu vermeiden.

© SZ vom 20.10.2020 / SZ

Lesen Sie mehr zum Thema

Zur SZ-Startseite