Bauer sucht Frau:"Ich habe mich dann beworben, um gezielt ihn kennenzulernen"

Lesezeit: 2 min

Bauer sucht Frau

"Ich bereue meine Teilnahme an 'Bauer sucht Frau' keinesfalls", sagt Melina Katharina Braun aus Hilgertshausen.

(Foto: Niels P. Jørgensen)

Melina Katharina Braun ist Kandidatin bei "Bauer sucht Frau". Viele Menschen im Netz nahmen ihr einen Satz übel, den sie in der Sendung sagte. Warum sie ihre Teilnahme dennoch nicht bereut. Ein Interview.

Interview von Eva Waltl, Hilgertshausen-Tandern

In der diesjährigen Staffel von "Bauer sucht Frau" versucht die 23-jährige Melina Katharina Braun aus Hilgertshausen im oberbayerischen Landkreis Dachau, einen Landwirt kennenzulernen und vielleicht auch die Liebe. Das landwirtschaftliche Leben auf einem Hof kann sie sich gut vorstellen. Doch es gibt auch schwierige Momente. Was Melina Katharina Braun leider durch ihre Teilnahme auch erfahren muss: Negative Kommentare im Netz.

SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
Smartphone
Apps, die das Leben leichter machen
Uwe Tellkamp
"Ich muss mich rechtfertigen dafür, dass ich Deutscher bin"
Julia Shaw
Sexualität
"Die Mehrheit der Menschen ist wahrscheinlich bisexuell"
Wenn die Flut kommt: Das Haus besser vor Überschwemmung schützen
Wissen
Was Sie tun können, um das nächste Unwetter gut zu überstehen
Arbeitslosigkeit
"Ohne Sanktionen tanzen uns Hartz-Empfänger auf dem Kopf herum"
Zur SZ-Startseite
Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB