bedeckt München
vgwortpixel

Baim Gassigehen in Karlsfeld:Hund beißt Mann

Weil sich zwei Hunde in die Haare gerieten, ist ein 65-jähriger Mann auf der Münchner Straße in Karlsfeld von einem der beiden Tiere gebissen worden. Der Mann wollte seinen Hund vor den Angriffen des anderen Hundes schützen. Die Staatsanwaltschaft ermittelt nun wegen des Verdachts der fahrlässigen Körperverletzung gegen die 49-jährige Halterin.

© SZ vom 04.05.2018 / SZ
Zur SZ-Startseite