Am 11. Juni Bürgerversammlung in Karlsfeld

Die Einwohner von Karlsfeld sind aufgerufen, sich am Montag, 11. Juni, an der einmal im Jahr stattfindenden Bürgerversammlung zu beteiligen. Zunächst wird Bürgermeister Stefan Kolbe (CSU) über das vergangene Jahr sprechen und einen Rechenschaftsbericht aus der beständig wachsenden Gemeinde vorlegen. Dann hat die Polizei das Wort, die Kriminalitätsstatistiken und Unfallzahlen aus dem vergangenen Jahr präsentiert. Schließlich erhalten die Bürger Gelegenheit, ihre Anliegen vorzutragen. Beginn im Bürgerhaus ist um 19 Uhr. Für die musikalische Unterhaltung sorgt zu Beginn der Veranstaltung die Karlsfelder Blaskapelle.