Altomünster Vortrag über den Wald im Klimawandel

Wie es dem Wald im Klimawandel ergeht, darüber spricht am Donnerstag, 11. April, der Förster Wolfgang Richter in Altomünster. Richter stammt aus Altomünster und studierte in Weihenstephan Forstwirtschaft. Mehrere Jahre war er Ausbilder für Nachwuchskräfte im Forstdienst. Nun ist er als Förster für den Ebersberger Wald verantwortlich. In seinem Vortrag wird er vor allem auf die Herausforderungen für die Waldnutzung hier in der Region eingehen, die der Klimawandel an die Forstwirtschaft stellt. Anschließend steht er im Gasthaus Maierbräu für Fragen zur Verfügung. Der Eintritt ist kostenfrei. Beginn der Veranstaltung der Kolpingfamilie ist um 19.30 Uhr.