bedeckt München 22°

Altomünster/Schwabhausen:19-Jähriger stürzt mit Krad

Rettungshubschrauber muss Fahrer ins Krankenhaus bringen

Ein 19-Jähriger ist bei einem Verkehrsunfall am Samstagabend gegen 19.30 Uhr in Schwabhausen verletzt worden. Wie die Polizei berichtet, fuhr der junge Mann aus Schwabhausen mit seinem Kleinmotorrad auf der Ortsverbindungsstraße von Puchschlagen in Richtung Sickertshofen. Aus noch unbekannter Ursache verlor er die Kontrolle über sein Gefährt und stürzte. Nach Angaben der Polizeiinspektion Dachau zog sich der 19-Jährige dabei eine offene Fraktur am Fuß zu. Ein Rettungshubschrauber musste kommen und den Schwabhausener ins Klinikum Großhadern bringen. An seinem Kleinmotorrad entstand ein Sachschaden in Höhe von 3000 Euro.

Ein zweiter Unfall mit einem Kleinkraftrad ereignete sich am Sonntagnachmittag gegen 16.15 Uhr in Altomünster. Ein 49-jähriger Dachauer war mit seinem Krad auf der die Kreisstraße DAH 18 zwischen Wollomoos und Thalhausen unterwegs. Wie die Polizei in ihrem Pressebericht schreibt, stürzte der 49-Jährige mit seinem Motorrad in einer lang gezogenen Linkskurve und überschlug sich auf der Wiese. Die Polizei nennt als Ursache für den Unfall einen Bremsfehler des Fahrers. Dieser wurde verletzt. Rettungskräfte mussten ihn in das Krankenhaus nach Pfaffenhofen bringen. Nach Angaben der Polizeiinspektion Dachau entstand am Kleinkraftrad des 49-Jährigen ein Sachschaden in Höhe von 6000 Euro.