Altomünster:Metzger-Ausstellung nähert sich dem Ende

Die Ausstellung über den Maler Hans Metzger ist nur noch bis zum 12. September im Museum Altomünster zu sehen. Es ist die erste überhaupt zusammengetragene Ausstellung über den Egenburger Maler Hans Metzger. Der 1957 verstorbene Künstler hinterließ Bleistiftzeichnungen, Öl- und Temperagemälde, die in der Ausstellung zu sehen sind. Zusätzlich zur Ausstellung wurde ein Katalog über das Leben und Wirken des bisher unbekannten Künstler erstellt. In den Ferien hat das Museum sonntags von 13 bis 17 Uhr geöffnet. Jeden Sonntag um 15 Uhr wird eine im Eintrittspreis inbegriffene Führung angeboten. Am Sonntag, 29. August, findet um 15 Uhr parallel zur Ausstellungsführung eine Kinderführung durch Museumspädagogin Viktoria Schüffner statt.

© SZ vom 26.08.2021 / SZ
Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB