Altomünster:Große Impfaktion in Altomünster

Bürgermeister Michael Reiter (FWG) kündigte im Gemeinderat eine große Corona-Impfaktion an. Dank des MVZ Dachau können in der kommenden Woche 1500 Menschen ihre Erstimpfung, eine Zweitimpfung oder eine Boosterimpfung in Altomünster erhalten.

Die Impfungen sollen am Freitag, 3. Dezember, zwischen 13.30 Uhr und 22 Uhr, sowie am Samstag, 4. Dezember, zwischen 9 Uhr und 18 Uhr, über die Bühne gehen. Dazu werden in der Schulturnhalle sechs "Impfstraßen" aufgebaut, erklärt Reiter. Am kommenden Montag und Dienstag können sich ausschließlich Bürgerinnen und Bürger aus dem Gebiet der Marktgemeinde Altomünster im Rathaus unter den Telefonnummern 08254/999 75 50, 08254/999 75 51 und 08254/999 75 52 anmelden. "Die Anmeldung ist nur über diese Sonderleitungen möglich", betont der Rathauschef. "Irgendeine andere Nummer im Rathaus anzurufen, macht keinen Sinn." Ab Mittwoch können sich auch Einwohner aus den Altomünsterer Nachbargemeinden unter diesen Nummern melden und sich am Freitag oder Samstag impfen lassen.

Für die Aktion werden zahlreiche Fachkräfte benötigt. Reiter spricht von mindestens 144 Personen. Er bittet daher medizinisch qualifiziertes Fachpersonal, die Marktgemeinde bei ihrer Aktion zu unterstützen und sich möglichst umgehend im Rathaus zu melden.

Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB