bedeckt München 13°

Altomünster:Führerschein weg nach Alkoholfahrt

Ein Mann aus Altomünster muss wegen einer Trunkenheitsfahrt für mindestens vier Wochen seinen Führerschein abgeben. Laut Polizeibericht fuhr der 44-Jährige am Montag mit seinem Auto durch Wagenried, wo er für eine Verkehrskontrolle angehalten wurde. Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von 0,6 Promille. Neben dem Fahrverbot erwartet den Mann auch eine Geldstrafe.

© SZ vom 12.08.2020 / SZ

Lesen Sie mehr zum Thema

Zur SZ-Startseite