Alkohol am Steuer:Mit 1,5 Promille Auto touchiert

Wohl ein wenig zu tief ins Glas geschaut hatte ein 55-jähriger Hilgertshausener am Freitagabend, als er sich ans Steuer seines Wagens setzte. Auf der Wöhrer Straße in Markt Indersdorf gelang es dem Mann laut Polizei nicht mehr seinen Wagen in der Spur zu halten. Auf Höhe der Straße Am Steg machte er offenbar einen kleinen Schlenker und geriet auf die Gegenfahrbahn. Just in dem Moment kam dem Hilgertshausener ein 32-jähriger Mann mit seinem Pkw entgegen. Die beiden Autos touchierten im Vorbeifahren. Die Fahrer blieben bei dem Unfall unverletzt. Doch als die Polizei den Unfall aufnehmen wollte, bemerkten die Beamten bei dem Hilgertshausener einen deutlichen Alkoholgeruch. Knapp unter 1,5 Promille zeigte das Gerät an, nachdem der 55-Jährige geblasen hatte. Die Beamten stellten den Führerschein sofort sicher.

© SZ vom 07.12.2020 / SZ
Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB