bedeckt München 20°

ADFC:Radeln für eine bessere Infrastruktur

Der Allgemeine Deutsche Fahrradclub (ADFC) bringt am Sonntag, 7. April, Radfahrende aus der gesamten Metropolregion München zur diesjährigen Radsternfahrt zusammen. Mit dieser Fahrrad-Demo trommelt der Radl-Club gemeinsam mit dem Bündnis "Radentscheid München" die Menschen für ein Ziel zusammen: Ein Bürgerbegehren soll die Landeshauptstadt München unter Zugzwang setzen, die schlechte und unterdimensionierte Radverkehrsinfrastruktur zügig und bedarfsgerecht auszubauen. Ein Höhepunkt der Radsternfahrt ist die Tour auf den für den Kfz-Verkehr gesperrten Straßen der Innenstadt. Daneben gibt es ein umfangreiches Bühnenprogramm mit prominenten Gästen und Bands auf dem Königsplatz. Informationen gibt es unter www.adfc-muenchen.de/sternfahrt. Der Start in Dachau ist um 11 Uhr am Radlparkhaus auf der Ostseite des Bahnhofs. In Karlsfeld geht es um 11.30 Uhr ebenfalls am Bahnhof los.