17-jährige Gymnasiastinnen Zwei Dachauerinnen sind Ruder-Europameister

Zwei Dachauer Schülerinnen sind Ruder-Europameisterinnen: Lisa Weber und Leni Rabl, beide 17 und beide am Ignaz-Taschner-Gymnasium in Dachau, haben an diesem Wochenende ihre ganze Kraft zusammengenommen und sind bei den Junioren-Europameisterschaften in Essen zwei fantastische Rennen gefahren. Die Sportlerinnen der Rudergesellschaft München (RGM 72) starteten im Vierer ohne Steuermann mit Clara Oberdorfer (Ulm) und Luisa Gathmann (Rheinfelden) und wurden Junioren-Europameisterinnen. "Sie schreiben damit RGM-Geschichte", sagt ihr Vorsitzender Willi Bock: "Noch nie haben RGM-Junioren an einer Europameisterschaft teilgenommen." Die zwei jungen Frauen starteten im Nationaltrikot und qualifizierten sich nach einem Herzschlag-Rennen gleich im Vorlauf für das Finale. Im Ziel entschieden nur wenige Zentimeter ihren Sieg. Knapp 30 Boote gingen in ihrer Kategorie Vierer ohne ins Rennen. "Für die Rudergesellschaft München ist das die neue Krönung unserer erfolgreichen Jugendarbeit", sagt Bock. Sieben Mal in Folge gewann die RGM bei den Bayerischen Meisterschaften den Pokal für die beste Jugendmannschaft.