11. September Schulbeginn für Auszubildende

Am Dienstag, 11. September, beginnt auch für Auszubildende der Unterricht an den Berufsschulen. Auszubildende, deren Betrieb sich im Landkreis Dachau befindet und die eine Berufsausbildung in einem der folgend genannten Berufe zum Schuljahr 2018/2019 beginnen, besuchen die Berufsschule Fürstenfeldbruck: Elektroberufe, Friseure, Medizinische und Zahnmedizinische Fachangestellte, Fachinformatiker, Informatik- und IT-Systemkaufleute, IT-Systemelektroniker, Groß- und Außenhandelskaufleute, Industriekaufleute, Steuerfachangestellte, Feinwerk-, Fertigungs-, Industrie-, Konstruktionsmechaniker, Metallbauer, Klempner, Maschinen- und Anlagenführer, Werkzeug-, Zerspanungsmechaniker (IHK) und andere Metall-Berufe.

Für alle neuen Auszubildenden beginnt der Unterricht um acht Uhr, mit Begrüßung in der Wittelsbacher Halle der Staatlichen Berufsschule Fürstenfeldbruck. An diesem Tag wird bereits Unterricht für alle neuen Klassen grundsätzlich bis 16 Uhr erteilt. Die Schüller müssen folgende Unterlagen mitbringen: Kopie des letzten Zeugnisses, Kopie des Ausbildungsvertrages, Daten des Ausbilders mit Name, Telefonnummer, E-Mail-Adresse sowie Schreibmaterial. Zur besseren Unterrichtsorganisation, Einteilung der Klassen und Stundenplanung bietet die Schule eine Online-Anmeldung für die neuen Auszubildenden unter der Adresse: www.bs-ffb.de an, die dringend genutzt werden sollte.