Musik:"Wenn du nicht lieferst, bist du im Eimer"

Musik: Der Schlagzeuger und Musikproduzent Curt Cress in seinem Studio in Pullach.

Der Schlagzeuger und Musikproduzent Curt Cress in seinem Studio in Pullach.

(Foto: Oliver Hochkeppel)

Schlagzeuger-Ikone Curt Cress über sein bewegtes Musikerleben, in dem er mit Passport und Spliff auftrat und für Stars wie Freddie Mercury und Tina Turner trommelte. Davon erzählt er jetzt live in "Drumtalk".

Interview von Oliver Hochkeppel

Vor allem unter Musikern ist Curt Cress eine Legende. Nachdem er als Schlagzeuger von Passport, Snowball oder Spliff bekannt wurde, trommelte er für die großen Stars wie Freddie Mercury, Rick Springfield, Saga oder Tina Turner. 15 mal war er Drummer des Jahres, mehr als 400 Millionen mal verkaufte Tonträger hat er eingespielt. Vom Studio-Schlagzeuger Nummer Eins ging sein Werdegang zum erfolgreichen Produzenten, Musikverleger, Label-Inhaber und Fernsehmusik-Komponisten vom "Tatort" bis "Wetten dass". Jetzt erzählt der 71-Jährige im Lustspielhaus bei einem "Drumtalk" live aus seinem bewegten Musikerleben.

Zur SZ-Startseite

SZ PlusKunst in München
:Mythen, Menschen, Muse(e)n

In München haben in diesem Jahr bisher schon so viele Ausstellungen wie selten eröffnet. Wer glaubt, den Museen ginge nun die Puste aus, der irrt gewaltig. Was es in der zweiten Jahreshälfte noch zu sehen gibt.

Lesen Sie mehr zum Thema

Jetzt entdecken

Gutscheine: