Langzeitstudie:Wie die Corona-Krise die Menschen verändert hat

Lesezeit: 3 min

Langzeitstudie: Home-Office ist für viele Beschäftigte inzwischen Normalität. Doch wie geht es weiter?

Home-Office ist für viele Beschäftigte inzwischen Normalität. Doch wie geht es weiter?

(Foto: Finn Winkler/dpa)

Corona hat etwas mit uns gemacht, das zeigt eine Studie des Evangelischen Werks für Diakonie und Entwicklung deutlich. Von Einsamkeit und Ermüdung berichten viele - aber es gibt auch Zuversicht.

Von Nicole Graner

"Am Anfang dachte man noch, das ist so weit weg und damit haben wir nichts zu tun, aber dann ging das doch schneller als gedacht. (...) Dann war es rapide da."

SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
Atomare Bedrohung
Putins brutalste Waffe
Krieg in der Ukraine
"Es gibt null Argumente, warum man der Ukraine keine Waffen liefern sollte"
Post Workout stretches at home model released Symbolfoto PUBLICATIONxINxGERxSUIxAUTxONLY Copyright
Gesundheit
Mythos Kalorienverbrauch
Ferdinand von Schirach
Ferdinand von Schirach
"Es gibt wohl eine Begabung zum Glück - ich habe sie nicht"
Portrait of a man washing his hair in the shower. He looks at the camera.; Haarausfall Duschen Shampoo Gesundheit
Gesundheit
"Achten Sie darauf, dass die Haarwurzel gut genährt ist"
Zur SZ-Startseite
Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Abo kündigen
  • Kontakt und Impressum
  • AGB