bedeckt München 25°

Fliegen und Corona:Fitness für Flugzeuge

Flugkapitän Andreas Jasper im Bewegungsflug über Oberbayern.

(Foto: Sebastian Gabriel)

In der Corona-Krise ist der Flugverkehr stark zurückgegangen. Warum Lufthansa-Maschinen regelmäßig auch ohne Passagiere abheben und weshalb es für Piloten verboten ist, einen Mund-Nasen-Schutz zu tragen.

Von Julian Hans

Alle Systeme sind geprüft, die Piloten haben noch einen Blick in die Triebwerke geworfen, der Tower hat die Starterlaubnis erteilt, aber als die A350 nach drei Monaten Zwangspause zum ersten Mal wieder von der Startbahn abhebt, tut es plötzlich einen lauten Schlag: Von der Beschleunigung entfesselt rumpelt ein Flugzeugtrolley durch die Business Class und verkeilt sich erst in der Economy an einem Sitz. Jemand muss vergessen haben, den Container ordentlich zu fixieren, in dem die Stewardessen und Stewards normalerweise die Bordverpflegung durch die Gänge steuern.

SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
Panorama, Kinder Corona, Handy, Computer
Mediennutzung in Corona-Zeiten
Wo fängt die Sucht an?
Kann man Selbstdisziplin lernen? Wendy Wood im Interview
Psychologie
Kann man Selbstdisziplin lernen?
Daily Life Across China
USA und China
Apple ist plötzlich mittendrin im Handelsstreit
Virus-stricken Dutch cruise ship expected to reach Florida's coasts after stand-off over permission to dock
USA
Wie das Coronavirus Amerika infizierte
Nachhaltigkeit
Grüner wohnen
Zur SZ-Startseite