Charles Schumann im Interview:"Immerhin habe ich aufgehört, Ohrfeigen zu verteilen"

Lesezeit: 17 min

Charles Schumann

Charles Schumann trägt zumeist Lederschuhe ohne Socken. "Nur im Winter lass ich es sein. Wenn man weiße Füße hat, sieht das schrecklich aus."

(Foto: Matthias Ziegler)

Charles Schumann, Inhaber von Deutschlands bekanntester Bar, über seine Vergangenheit als Personenschützer von Konrad Adenauer, Münchner Gästemasochismus und die Frage, wer sein Nachfolger werden könnte.

Interview von Michael Ebert und Sven Michaelsen, SZ-Magazin

SZ-MAGAZIN Um die erste Hälfte Ihres Lebens ranken sich zahllose Gerüchte: Rausschmiss aus einem Priesterseminar, Personenschützer von Konrad Adenauer, Betreiber eines Striptease-Lokals in Südfrankreich, Botschaftsassistent in Stockholm, Politikstudium bei Kurt Sontheimer.

SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
Proteste im Iran: Demonstration gegen Kopftuchzwang
Proteste in Iran
"Unser größtes Problem ist die Gender-Apartheid"
Ernährung
Wie Süßstoffe den Blutzucker beeinflussen
Soziale Ungleichheit
"Im Laufe des Lebens werden wir unzufriedener - aber die einen mehr als die anderen"
Happy little Asian girl drinking a glass of healthy homemade strawberry smoothie at home. She is excited with her hands raised and eyes closed while drinking her favourite smoothie. Healthy eating and healthy lifestyle concept; Immunsystem Geschlechter
Gesundheit
»Schon ein neugeborenes Mädchen hat eine stärkere Immunantwort als ein Junge«
Krieg in der Ukraine
"Es gibt null Argumente, warum man der Ukraine keine Waffen liefern sollte"
Zur SZ-Startseite
Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Abo kündigen
  • Kontakt und Impressum
  • AGB