Tiere:Ein Nusshörnchen, bitte

Tiere: Des Eichhörnchens Lieblingsnuss ist ein Genuss - hier in einem Mini-Biergarten, den eine Münchnerin während der Pandemie auf ihrem Balkon aufbaute.

Des Eichhörnchens Lieblingsnuss ist ein Genuss - hier in einem Mini-Biergarten, den eine Münchnerin während der Pandemie auf ihrem Balkon aufbaute.

(Foto: Peter Kneffel/dpa)

Der Bund Naturschutz lässt jetzt auch tote Eichhörnchen zählen - dabei sind die Münchner Exemplare voller Lebensfreude, kulinarische Ausflüge inklusive.

Glosse von Nadeschda Scharfenberg

Ein Krümelchen mehr Zuversicht wäre schön gewesen zu Jahresbeginn, doch ausgerechnet die Eichhörnchenbranche, die ja eigentlich zuständig ist für das Putzige, das Herzerwärmende, startet mit einem Stimmungskiller. In der bayerischen Eichhörnchen-Melde-App des Bundes Naturschutz gibt es einen neuen Knopf. Neben Kategorien wie "Eichhörnchen mit Futter", "Eichhörnchen klettert" oder "Eichhörnchen jagen sich" können Nagetierfreundinnen und -freunde dort künftig auch antippen: "Eichhörnchen tot".

Zur SZ-Startseite

SZ PlusMünchner Tierpark
:Wie Hellabrunn Arten schützen will

Die Biologin Elisa Schenkel muss den Zoo-Besuchern schwierige Themen wie das Aussterben von Vögeln auf Java näherbringen. Die Busch-Elster hilft ihr dabei.

Lesen Sie mehr zum Thema

Jetzt entdecken

Gutscheine: