Süddeutsche Zeitung

Buchpräsentation:Güte macht glücklich

Rebekka Reinhard stellt ihr neues Buch "Die Kunst, gut zu sein" im Salon Luitpold vor.

Das Leben ist gerade nicht leicht. Krisen (und davon gleich mehrere auf einmal) und Veränderungen schmälern das eigene Glück. Doch - zum Glück - hat Rebekka Reinhard ein neues Buch darüber geschrieben, wie es gelingt, trotzdem zufrieden zu sein. Die Philosophin verbindet dabei Theorien von Denkerinnen und Denkern wie Erich Fromm, Hannah Arendt und Aristoteles mit aktuellen Herausforderungen. Und kommt dabei zu einem eindeutigen Schluss: "Gutsein tut gut." Wie das genau funktioniert und was Menschlichkeit mit künstlicher Intelligenz zu tun hat, erfahren Interessierte bei der Buchvorstellung im Salon Luitpold. Mara Bertling, die mit ihrer Organisation "Dein München" benachteiligten Kindern und Jugendlichen hilft, wird die Veranstaltung moderieren.

Die Kunst, gut zu sein, Buchpräsentation, Do., 21. September, Salon Luitpold, Brienner Straße 11

Bestens informiert mit SZ Plus – 4 Wochen kostenlos zur Probe lesen. Jetzt bestellen unter: www.sz.de/szplus-testen

URL:
www.sz.de/1.6241652
Copyright:
Süddeutsche Zeitung Digitale Medien GmbH / Süddeutsche Zeitung GmbH
Quelle:
SZ/winle/pop/mbr
Jegliche Veröffentlichung und nicht-private Nutzung exklusiv über Süddeutsche Zeitung Content. Bitte senden Sie Ihre Nutzungsanfrage an syndication@sueddeutsche.de.