Klassik:Mit allen Sinnen

Klassik: Constantinos Carydis dirigiert das Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks.

Constantinos Carydis dirigiert das Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks.

(Foto: Astrid Ackermann)

Das Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks unter Constantinos Carydis entfacht in der Isarphilharmonie einen Klangfarbenbrand.

Von Paul Schäufele

Diejenigen, die sich von den offenbar nicht allzu werbewirksamen Namen im Programm nicht abschrecken lassen, dürfen ein synästhetisches Wunder erleben. Denn wenn Constantinos Carydis vor dem Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks steht, präsentiert er nicht nur selten gehörte Musik. Nein, er vermag, durch seine energisch-plastischen Bewegungen den Duft provenzalischer Bergweiden in die Isarphilharmonie zu leiten, Stadtbilder römischer Brunnen und Bäume und den Geschmack griechischer Weintrauben zu erzeugen.

Zur SZ-Startseite

SZ PlusBR-Studiokonzerte
:Anspielen gegen den Abriss

Der BR-Studiobau könnte schon bald Geschichte sein - trotz aller Proteste. Die jüngste Ausgabe einer feinen Kammermusikreihe zeigt, wie schade das wäre.

Lesen Sie mehr zum Thema

Jetzt entdecken

Gutscheine: