Briefe an Dominik Brunner"Hilfst Du morgen?"

Trauer und Fassungslosigkeit: Am Sollner Bahnhof legten in den Tagen nach der Bluttat unzählige Bürger Briefe an Dominik Brunner nieder.

Am Sollner Bahnhof legten in den Tagen nach der Tat unzählige Bürger neben Blumen und Kerzen auch Zettel nieder, oft sind es Briefe an Dominik Brunner. Sie stehen unter dem Eindruck der Nachricht, dass angeblich Fahrgäste die Schlägerei beobachtet hätten, ohne einzugreifen. Ob dies stimmt, muss der Prozess zeigen. Die Ermittler aber betonten, es habe keine Gaffer gegeben.

"An Herrn Brunner. Für Ihren Mut und Ihre Stärke bewundern wir Sie und fragen uns immer wieder, wie wir in dieser Situation gehandelt hätten und wie so etwas Furchtbares hätte verhindert werden können."

Bild: ap 11. Juli 2010, 14:342010-07-11 14:34:28 © SZ vom 10.7.2010/beka/sonn