bedeckt München 21°

Brand in Doppelhaushälfte:Trockener Christbaum fängt Feuer

Ein letztes Mal die Kerzen am Christbaum anzünden: Dieses Vorhaben eines 42-Jährigen in der Himalajastraße in Trudering ist am Freitagabend gegen 18.45 Uhr ziemlich danebengegangen. Knapp drei Wochen nach Weihnachten war der Baum, der im Wohnzimmer in der Doppelhaushälfte der Familie stand, derart trocken, dass er Feuer fing. Der Mann schickte seine Frau und die beiden Kinder nach draußen und versuchte, den Brand selbst zu löschen - was jedoch misslang. Währenddessen rief die Mutter die Feuerwehr, die das Feuer löschte. Der Vater wurde mit leichten Verletzungen und einer leichten Rauchgasvergiftung in ein Krankenhaus gebracht. Mutter und Kinder, die unverletzt blieben, kamen vorübergehend bei den Nachbarn unter. Bei dem Brand entstand ein Sachschaden in Höhe von 50 000 Euro, wie die Polizei mitteilt. Die Doppelhaushälfte der Familie sei zurzeit nicht bewohnbar.