Bogenhausen:Pappel plus Teich plus Zaun drumherum

Der Prinz-Eugen-Park bekommt einen Teich. Das war auch schon der Wunsch eines Bürgers, der sich nun erfüllt. Auf dem Grünstreifen an der Stradellastraße kurz vor dem Rienzipark soll das kleine Gewässer entstehen. Dort steht eine alte Pappel: schützenswert und ein wichtiger Brutplatz für Vögel. Weil das so ist, soll der Baum, so ist es zumindest geplant, zum Schutz eine 1,60 Meter hohe Einzäunung bekommen. Was hat aber die Pappel mit dem Teich zu tun? Weil ein Teich durchaus eine große Gefahr für Kinder darstellen kann, muss ein Zaun drumherum errichtet werden. Pappel und Zaun, Zaun und Teich, das passt also zusammen, was heißt: Das Areal, das sowieso für die Einzäunung der Pappel vorgesehen ist, wird nur noch mit einem Teich versehen. Um alles herum steht der Zaun. Im Bezirksausschuss (BA) Bogenhausen stimmten die Lokalpolitiker für den Bürgerantrag, auch wenn man es bedauerte, den Teich dann nur anschauen zu können. Immerhin dürfte er eine Anziehungsfläche für Frösche und andere Tiere sein.

© SZ vom 23.07.2021 / ole
Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB