Bogenhausen:Containerlösung für Schule angemahnt

Die Zahlen sagen es deutlich: Mehr Schülerinnen und Schüler im großen Quartier des Prinz-Eugen-Parks werden in den nächsten Schuljahren in die Ruth-Drexel-Schule gehen als gedacht - und als geplant. Schon für das kommende Jahr können die neuen Klassen überhaupt nur untergebracht werden, weil ein Computer-, ein Musik- und ein Mehrzweckraum zu Klassenzimmern umgewandelt werden. Schulleitung, Elternbeirat und Lokalpolitiker fordern deshalb eine Erweiterung des Schulbaus durch Container. Wie das Referat für Bildung und Sport bei einer Sitzung mit Bezirksausschuss und Vertretern beider Schulen deutlich machte, werde die Containerlösung "schnellstmöglich" geprüft. Nun hat auch die CSU im Stadtrat für die Vollversammlung am 28. Juli einen Dringlichkeitsantrag gestellt und fordert den Oberbürgermeister sowie das Referat für Bildung und Sport auf, "die nötigen Maßnahmen zu treffen, damit bis zum Start des Schuljahres 2022/2023 im September 2022 ein Pavillon für die Außenstelle der Grundschule an der Knappertsbuschstraße im Prinz-Eugen-Park errichtet wird". Die Zahl der Schüler in der Grundschule an der Knappertsbuschstraße werde bis zum Schuljahr 2022/2023 um mindestens 38 Schüler steigen "Die Gesamtzahl der Klassen von 24 kann in den zwei Gebäuden der Grundschule bereits im Schuljahr 2022/2023 nicht mehr mit den Raumressourcen untergebracht werden", heißt es im Antrag.

© SZ vom 26.07.2021 / ole
Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB