BildstreckeWiesn 2008: Das wird anders

Kein Eurostar, dafür Flower-Power und singende Flaschenöffner: Was sich auf dem Oktoberfest 2008 ändert.

Kein Eurostar, dafür Flower-Power und singende Flaschenöffner: Was sich auf dem Oktoberfest 2008, das vom 20. September bis zum 5. Oktober stattfindet, ändert.

Den Eurostar, eines der wildesten Fahrgeschäfte auf der Wiesn, wird man in diesem Jahr vergeblich suchen. 13 Jahre lang stand der Eurostar, der Fahrgäste mit bis zu 100 Stundenkilometern durch Loopings schleuderte, auf dem Oktoberfest, nun wurde er an die Russen verkauft. Stattdessen darf die "Alpina Bahn" zurück auf das größte Volksfest der Welt. Die familienfreundliche Achterbahn war 1994 schon einmal dabei und hat nun erneut den Zuschlag erhalten.

Foto: AP

Texte: Lara Doktor und Lisa Sonnabend

22. Juli 2008, 14:022008-07-22 14:02:00 ©