Bierpreise:15 Prozent teurer

Eine Zahl bewegt München jedes Jahr aufs Neue: Wie teuer wird die Mass Bier auf dem Oktoberfest? In dieser Woche hat die Stadt München veröffentlicht, womit die Besucher der Festwiese vom 17. September bis zum 3. Oktober rechnen müssen. Nach zwei Jahren Corona-Pause steigen die Preise um bis zu 20 Prozent. Im Durchschnitt wird die Mass 13,37 Euro kosten. Bei rund 7,3 Millionen Liter, die bei der letzten Ausgabe ausgeschenkt wurden, ergibt das, allein mit dem Bierausschank, einen Umsatz von mehr als 97 Millionen Euro - eine Zahl, die erahnen lässt, welche Wirtschaftskraft mit dem Fest verbunden ist. SZ

Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Abo kündigen
  • Kontakt und Impressum
  • AGB