Berg am Laim Taxistand wird geschlossen

Die Wandlung des Werksviertels von der Partymeile zum gemischten Stadtquartier hat Auswirkungen: Da weniger Partyvolk bis in die Nacht hinein feiert, ist der Taxistand an der Rosenheimer Straße vor Haus Nummer 143 e nicht länger nötig. Der Bezirksausschuss Berg am Laim stimmte seiner Auflösung zu, die von den Taxivereinigungen selbst gewünscht worden war; zudem gibt es ums Eck an der Ecke Anzingstraße noch einen weiteren Taxiplatz.