Süddeutsche Zeitung

Berg am Laim:Politiker wollen über Krippen-Plan verhandeln

Der Bezirksausschuss (BA) bleibt bei seinem "Nein" zum Durchstich der Halserspitzstraße und lehnt daher den Plan für eine Kinderkrippe mit fünf Gruppen ab. Für deren Erschließung müsste die 40 Meter lange Lücke zwischen dem westlichen und dem östlichen Ast der Halserspitzstraße geschlossen werden, wie es ein 32 Jahre alter, nie umgesetzter Bebauungsplan vorsieht. Der BA hatte im vergangenen September seinen Willen bekräftigt, die beiden Grundstücke zwischen den Straßenästen dauerhaft dem südlich gelegenen Michaelianger zuzuschlagen und bittet die Verwaltung um einen Ortstermin. Aufzeigen soll das Treffen entweder einen Weg, die Kinderkrippe grünschonender zu bauen, oder aber einen Alternativstandort in der Umgebung.

Bestens informiert mit SZ Plus – 4 Wochen kostenlos zur Probe lesen. Jetzt bestellen unter: www.sz.de/szplus-testen

URL:
www.sz.de/1.5205658
Copyright:
Süddeutsche Zeitung Digitale Medien GmbH / Süddeutsche Zeitung GmbH
Quelle:
SZ vom 15.02.2021 / raj
Jegliche Veröffentlichung und nicht-private Nutzung exklusiv über Süddeutsche Zeitung Content. Bitte senden Sie Ihre Nutzungsanfrage an syndication@sueddeutsche.de.