Berg am Laim:Gefährliches Gewusel vor der Kita

99 Mädchen und Buben werden in der Kita an der Hermann-Weinhauser-Straße 28 betreut. Entsprechend groß ist das Gewusel, wenn ihre Eltern sie bringen beziehungsweise abholen. Um dem erheblichen Park-Such-Verkehr einschließlich Gehwegparken bei gleichzeitiger Gefährdung der Passanten entgegenzuwirken, hat nun der Träger der Einrichtung Kurzzeitparkplätze beantragt. Beabsichtigt ist demnach, in der südlich des Kita-Zugangs gelegenen Längsparkbucht die vorhandenen vier Stellplätze in Kurzzeitparkplätze mit Parkscheinpflicht und zeitlicher Beschränkung - montags bis freitags von 8 bis 9 Uhr sowie von 15 bis 17 Uhr - einzurichten. Dem haben die Mitglieder des Bezirksausschusses Berg am Laim in ihrer Feriensitzung zugestimmt. Laut Fabian Ewald (CSU), stellvertretender Vorsitzender des Gremiums, hatte zuvor schon das Mobilitätsreferat sein Einverständnis zu den Kurzzeitparkplätzen erteilt.

Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB