Berg am Laim Führung durch St. Michael

Die katholische Kirche St. Michael ist ein Hauptwerk des süddeutschen Rokoko. Sie wurde von 1735 bis 1751 im Auftrag von Clemens August I. von Bayern erbaut. Am Entstehungsprozess waren unter anderem der Hofstuckateur Johann Baptist Zimmermann und der Maler Johann Andreas Wolff beteiligt. Der Nordost-Kulturverein lädt für Freitag, 12. April, zu einer Führung durch das Gebäude, Johann-Michael-Fischer-Platz 1, ein. Dort erklärt Josef Strauss, der Baubevollmächtigte der Pfarrgemeinde, mehr zur Geschichte der Gemeinde und zum Bauwerk. Treffpunkt ist vor dem Kirchenportal an der Clemens-August-Straße um 15 Uhr. Für Nichtmitglieder des Vereins kostet die Teilnahme fünf Euro.