bedeckt München 25°

Bayerischer Filmpreis:Loben und loben lassen

Schauspielerin Brigitte Hobmeier lässt das Publikum rätseln, Intendant Christian Stückl erzählt, wie sie einst eine Quarktasche ans Volkstheater brachte: Die deutsche Filmbranche feiert in München sich und die Gewinner des Bayerischen Filmpreises - und mancher Nachwuchspreisträger ist ziemlich aufgeregt.

12 Bilder

Bayerischer Filmpreis 2013

Quelle: dpa

1 / 12

Schauspielerin Brigitte Hobmeier lässt das Publikum rätseln, Intendant Christian Stückl erzählt, wie sie eine Quarktasche ans Volkstheater brachte: Die deutsche Filmbranche feiert in München sich und die Gewinner des Bayerischen Filmpreises - und mancher Nachwuchspreisträger ist ziemlich aufgeregt.

Jonas Nay hat seine Dankesrede in ein Musikvideo verpackt. Der 23-Jährige wird an diesem Freitagabend in München mit dem Bayerischen Filmpreis als bester Nachwuchsdarsteller geehrt - für seinen Auftritt im Familiendrama "Hirngespinster".

Eine Liste aller Preisträger finden Sie hier.

Bayerischer Filmpreis 2013

Quelle: dpa

2 / 12

Es ist bereits der 35. Bayerische Filmpreis - und die deutsche Filmbranche feiert im Prinzregententheater sich und die besten Leistungen des Jahres 2013. Jonas Nay erzählt in seinem Song, begleitet von der Band Northern Lights, wie er per Telefon von der Auszeichnung erfahren hat. "Einmal klingeln und dann geht wer ran, mein Name ist Dümig von der Staatskanzlei, hier liegt ein Nachwuchspreis zu Händen von Herrn Nay, kommen Se doch im Januar mal vorbei."

Bayerischer Filmpreis 2013

Quelle: Tobias Hase/dpa

3 / 12

Brigitte Hobmeier, beste Darstellerin 2013, lässt das Publikum rätseln. Mit überschnappender Aufregung und Stimme ruft sie die Namen in den Saal, die ihr wichtig sind. Eine kleine Schauspieleinlage? Vielleicht. Aber ihre Augen sind dabei fast schon zu perfekt weinerlich gerötet.

Bayerischer Filmpreis 2013

Quelle: dpa

4 / 12

Intendant Christian Stückl umarmt sie - und erzählt, Hobmeier habe ihr Engagement am Münchner Volkstheater 2002 einer Quarktasche zu verdanken. "Sie hat sich auf die Bühne gesetzt und hat eine Quarktasche ausgepackt. Dann hat sie die Quarktasche gegessen und das war - wow", erzählt er. "Bevor sie den Mund aufgemacht hat, war schon klar, die möchten wir im Haus haben."

Bayerischer Filmpreis 2013

Quelle: dpa

5 / 12

Man merkt an dieser Laudatio, dass Filmleute im Allgemeinen viel mehr Übung im Loben haben als Politiker, vor allem als Horst Seehofer, der später den Ehrenpreis des Ministerpräsidenten übergeben darf. "Armin Mueller-Stahl ist der einzige deutsche Schauspieler, der sowohl in der DDR als auch in der Bundesrepublik Deutschland und in Hollywoods Filmindustrie höchste Anerkennung erhalten hat", sagt Seehofer.

Bayerischer Filmpreis 2013

Quelle: dpa

6 / 12

Mueller-Stahl hört mit ernster Miene der nicht allzu überraschenden Rede zu. Dann steht er auf, und das applaudierende Publikum gleich mit. "Ist gut", sagt der Preisträger auf der Bühne und winkt ab, was den Jubel nur noch lauter werden lässt. "Sie übertreiben, finde ich." Dann spricht er davon, wie viel Glück er hatte, dass er die Fülle und die Länge des Lebens erleben darf, obwohl es Situationen gab, in denen er hätte "draufgehen können".

Bayerischer Filmpreis 2013

Quelle: dpa

7 / 12

Aber auch einige andere Größen der Deutschen Filmbranche sind an diesem Abend gekommen: Schauspieler Mario Adorf posiert beispielsweise für die Fotografen.

Bayerischer Filmpreis 2013

Quelle: dpa

8 / 12

Und diese beide Damen dürfen bei so einem Anlass auf dem roten Teppich natürlich auch nicht fehlen: Regisseurin Doris Dörrie (links) und die Schauspielerin Hannelore Elsner.

Bayerischer Filmpreis 2013

Quelle: dpa

9 / 12

Doch die Januarkälte lässt dann doch die meisten Gäste schnell ins Theater eilen. Nur Karoline Herfurth posiert ausdauernd mit Regisseur Bora Dagtekin und Katja Riemann (Foto).

Bayerischer Filmpreis 2013

Quelle: dpa

10 / 12

Dem Team von "Fack ju Göhte", das den Publikumspreis gewinnt, wird bei dem riesigen Erfolg des Films eben nicht so schnell kalt.

Foto: Regisseur Bora Dagtekin und Schauspielerin Karoline Herfurth

Bayerischer Filmpreis 2013

Quelle: dpa

11 / 12

Drinnen, auf der Bühne, nestelt die beste Nachwuchsdarstellerin Liv Lisa Fries herrlich aufgeregt an ihrem Merkzettel mit den Namen derer, bei denen sie sich bedanken möchte.

Bayerischer Filmpreis 2013

Quelle: dpa

12 / 12

Mit gleich zwei Preisen kann an diesem Abend Edgar Reitz (hier mit Schauspielerin Hannelore Hoger) nach Hause gehen. Zusammen mit Gert Heidenreich bekommt er den Drehbuchpreis für "Die andere Heimat", gemeinsam mit seinem Sohn außerdem den mit 200.000 Euro dotierten Produzentenpreis.

Eine Liste aller Preisträger finden Sie hier.

© SZ/Süddeutsche.de/dpa/cro/afis

Lesen Sie mehr zum Thema

Zur SZ-Startseite