bedeckt München 11°

S-Bahn:Erhebliche Behinderungen auf der Stammstrecke

S-Bahn in München, 2016

Falls alles auf Rot: Die S-Bahn wird am Wochenende - und teils darüber hinaus - nicht wie gewohnt fahren.

(Foto: Claus Schunk)
  • Zwischen Ostbahnhof und Leuchtenbergring sowie zwischen Laim und Obermenzing werden Gleisabschnitte erneuert.
  • Am Wochenende werden im S-Bahn-Tunnel Züge im 20-Minuten-Takt pendeln. Die meisten Linien enden in der Haupthalle des Hauptbahnhofs.
  • Manche Einschränkungen bleiben bis Ende der Woche.

Von Marco Völklein

Nutzer der S-Bahn sollten sich am Wochenende auf Behinderungen gefasst machen. Die Deutsche Bahn (DB) wird zwei größere Gleisabschnitte sowie mehrere Weichen erneuern - und zwar zwischen Ostbahnhof und Leuchtenbergring sowie zwischen Laim und Obermenzing. Ursprünglich wollte die Stadt auch Teile des geplanten Arnulfstegs östlich der Donnersbergerbrücke einheben - diese Maßnahme wurde aber verschoben. "Somit fallen die Fahrplaneinschränkungen für die Fahrgäste weniger drastisch aus als ursprünglich geplant", heißt es bei der Bahn. Unannehmlichkeiten bleiben den Kunden dennoch nicht erspart.

Denn wegen der Bauarbeiten steht für den Zugverkehr nach Angaben der Bahn zwischen Laim und Hackerbrücke nur ein Gleis zur Verfügung. Zudem können am Ostbahnhof einige S-Bahnsteige nicht angefahren werden. Deshalb hat die DB einen Baustellenfahrplan entwickelt, der von Freitagabend, 22 Uhr, an gilt bis Dienstagmorgen um 4.45 Uhr. Während dieser Zeit lässt der Konzern nur eine Linie, die S 3, durchgehend von Pasing zum Ostbahnhof fahren - und das auch nur alle 40 Minuten.

Zusätzlich setzt er zwischen Pasing und Hackerbrücke Busse im 15-Minuten-Takt ein. "Diese Busse fahren auch in den Nächten, wenn der Bahnhof Laim komplett gesperrt wird", sagt ein DB-Sprecher. Zudem wird alle 20 Minuten eine Bahn zwischen Hackerbrücke und Ostbahnhof pendeln. Mehr fährt aber nicht durch den Tunnel.

Die meisten aus dem Westen kommenden S-Bahnen werden in die Halle des Hauptbahnhofs geführt und lassen die Stationen auf der Stammstrecke aus; für die S 4 aus Geltendorf ist bereits in Pasing Schluss. Die S 8 vom und zum Flughafen rauscht über den Bahn-Südring und verbindet so die Stationen Pasing und Ostbahnhof direkt miteinander. Der Halt am Leuchtenbergring entfällt.

Die aus Osten kommenden S-Bahnen wenden am Ostbahnhof; zudem lassen die Züge der S 2 und S 4 die Stopps am Leuchtenbergring sowie in Berg am Laim aus. Die Stationen werden mit Ersatzbussen bedient. Tipp für Fahrgäste aus dem Westen: Sie können in Pasing in die Regionalzüge umsteigen, die direkt zum Hauptbahnhof fahren. Aus Osten kommend verbinden die Regionalzüge aus Mühldorf oder Rosenheim den Ost- und den Hauptbahnhof miteinander.

sbahn baustellen 2016

SZ-Grafik; Quelle: Deutsche Bahn

Laut Angaben der Bahn werden die Bauarbeiten am Ostbahnhof bis Montagfrüh beendet sein; auch in Laim stehen dann zumindest wieder zwei Gleise zur Verfügung. Bis Freitag, 19. August, wird es aber dennoch Einschränkungen auf einzelnen Linien geben. So düst die S 2 aus Petershausen kommend nur bis Obermenzing im 20-Minuten-Takt. "Ab dort fährt sie ohne Zwischenhalt zum Münchner Hauptbahnhof in die Haupthalle", erklärt der Sprecher. S-2-Züge aus Altomünster fahren sogar nur alle 60 Minuten und ebenfalls nur bis Obermenzing und anschließend ohne Zwischenstopp zum Hauptbahnhof.

Zudem fallen die Express-S-Bahnen morgens in der Hauptverkehrszeit zwischen Markt Schwaben und Dachau weg. Auch der Ostabschnitt der S 6 zwischen Ostbahnhof und Zorneding wird zu den Hauptverkehrszeiten nicht bedient. "Die ausfallenden Leistungen werden von der S 4 Grafing/Ebersberg übernommen", heißt es bei der Bahn.

Am Dienstag, 16. August, beginnen und enden zudem die Züge der S 1 bis etwa 20.30 Uhr in Moosach. Erst ab Mittwoch, 17. August, fährt die S 1 wieder wie üblich zum Ostbahnhof. Für die Fahrten zwischen der Münchner Innenstadt und Moosach sollen die Fahrgäste laut dem Konzernsprecher die U-Bahnlinie U 3 nutzen; sie können auch mit der U 2 nach Feldmoching fahren. Dort können sie umsteigen auf die S 1 in Richtung Freising/Flughafen.

Alle Fahrplanänderungen stehen auch im Internet unter www.s-bahn-muenchen.de/baustellen. Telefonisch helfen außerdem die Kundenbetreuer der S-Bahn unter Tel. 089/ 20 35 50 00 weiter.

© SZ vom 11.08.2016/axi

Lesen Sie mehr zum Thema

Zur SZ-Startseite