Bar in SchwabingSo sieht es in der Mirror-Bar aus

Spieglein über Spieglein: Die Bar kommt eher kühl daher - und man muss es schon mögen, sich dauernd selbst zu sehen.

Die Mirror Bar in der Occamstraße heißt nicht ohne Grund so: Überall hängen Spiegel. Nur von den Sofas im hinteren Raum aus kann man sich nicht selbst anschauen.

Bild: Catherina Hess 3. November 2017, 13:122017-11-03 13:12:15 © SZ.de/ebri/jana