bedeckt München 14°

Badeunfall:46-Jähriger ertrinkt im Lerchenauer See

Ein 46-jähriger Mann ist am Sonntag bei einem Badeunfall im Lerchenauer See ums Leben gekommen. Der Mann habe erst mit Bekannten am Ufer gefeiert und dabei auch Alkohol getrunken, teilte die Polizei am Montag mit. Dann sprang er in den See, um sich abzukühlen und tauchte nicht mehr auf. Als seine Begleiter ihn auch nach längerer Suche nicht finden konnten, riefen sie gegen 14.30 Uhr den Notruf. Erst zwei Stunden später entdeckten Badegäste den leblosen Körper im Wasser und verständigten die Wasserwacht. Alle Wiederbelebungsversuche blieben ohne Erfolg. Der Notarzt musste schließlich den Tod des Mannes feststellen. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen übernommen.

© SZ vom 27.08.2019 / anh
Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema