bedeckt München 22°

Ausstellung:Schwarzenegger mit Schweinshaxe

Isabel Schrimpf hat ein Ladenlokal in Schwabing in eine Galerie umgewandelt. Die erste Ausstellung zeigt alte Werke des Pressefotografen Hans Grimm

Von Martina Scherf

Opernsänger Rudolf Schock beim Kopfstand, Josephine Baker mit laszivem Augenaufschlag: Der Münchner Pressefotograf Hans Grimm hatte nach dem Krieg seine Leidenschaft zum Beruf gemacht, und er bekam lokale Größen wie Helmut Dietl oder Franz Josef Strauß ebenso vor die Kamera wie viele Hollywoodstars. Das "Bienewitz" zeigt noch bis Mittwoch die schönsten seiner Bilder aus den Sechziger-, Siebziger- und Achtzigerjahren. Isabel Schrimpf eröffnet mit dieser nostalgisch-charmanten Ausstellung ihre kleine Galerie in Schwabing. Sie hat sich mit dem "Bienewitz" einen Traum erfüllt, ein altes Ladenlokal liebevoll restauriert und will die beiden Räume in der Apianstraße 1 zu einem Ort für Kunst, Kultur, Kurse und Begegnungen aller Art machen.

SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
In Urlaub mit dem Zug fahren. Reisen in Corona Zeiten. Fahrgäste am Hauptbahnhof Stuttgart, die in den Ferien mit dem Zu
Corona und Bahnreisen
Das Virus fährt mit
Karoline Preisler FDP Barth Coronavirus Patientin
Covid-19
"Es ging schnell und heftig zu mit Corona"
Schulbeginn im Mecklenburg-Vorpommern
Schule und Covid-19
Klassenzimmer als Labor
Corona Simulation Teaser Storytelling grau
Coronavirus
Der lange Weg durch die Pandemie
Junge 11 Monate wird beim Essen gefüttert feeding a baby BLWX100034 Copyright xblickwinkel McPh
Ernährung
Die ersten 1000 Tage entscheiden
Zur SZ-Startseite