Ausgehen13 ziemlich gute Bars in der Münchner Innenstadt

Hier gibt es die wohl leckersten Cocktails der Stadt, Promis und eine Bar, die Berliner Flair nach München bringt: Die Tipps aus der SZ-Redaktion.

Bar Paisano

Gibt's in München eigentlich noch diese Orte, die sich nach Kir Royal anfühlen, nach Promiauflauf und Bussi Bussi? Wenn der Schauspieler und Frauenschwarm Elyas M'Barek seine eigene Bar in der Innenstadt eröffnet, hat man zumindest die Hoffnung, auf ihn und ein paar Schauspielerkollegen beim Feierabend-Cocktail zu treffen. Ansonten ist das Paisano eine solide Bar in unschlagbarer Lage.

Was gibt es zu trinken?

Die Getränkekarte ist klein, aber ambitioniert. Es gibt Klassiker wir Spritz und Hugo oder einen Hausdrink aus Aperol, Gin und Blutorange, den eine Zucker-Rosmarin-Kruste ziert.

Mehr Infos

Zur ausführlichen SZ-Kritik; Adresse: Färbergraben 10; Öffnungszeiten: Montag bis Mittwoch von 10 bis 24 Uhr, Donnerstag bis Samstag von 10 bis 2 Uhr

Bild: Stephan Rumpf 5. April 2018, 19:562018-04-05 19:56:09 © SZ.de/mmo/angu/anl/lka/blö/wib/infu/mmo