Ausbau des BMW-Innovationszentrums:Die Erwartungen des Konzerns an München

BMW definiert für den entstehenden Forschungscampus vier verschiedene Sicherheitszonen. Komplett abgeschirmt wird, wie bisher schon, der Hochsicherheitsbereich (Zone 0) im Zentrum des bisherigen FIZ-Komplexes. Nördlich schließt sich mit Zone 1 ein Sicherheitsbereich an, in dem etwa Prototypen entwickelt werden. Zone 2 an den Rändern des Campus ist öffentlich, wenn auch mit Zugangskontrollen. Ganz im Nordosten sind öffentliche Mischbereiche vorgesehen (Zone 3).

Quer durch die Kronprinz-Rupprecht-Kaserne konzipiert der Automobilhersteller eine Ost-West-Passage, der vorgesehene Grüngürtel verläuft in Höhe der ehemaligen Panzerbrücke über die Schleißheimer Straße zwischen Kronprinz-Rupprecht-Kaserne und Virginia-Depot. Große Baukörper glaubt man bei BMW am ehesten nach Westen zur Schleißheimer Straße hin orientieren zu können, kleinere und offen strukturierte Gebäude eher nach Osten Richtung Knorrstraße - das passt besser ins städtebauliche Umfeld.

An den zukünftigen Bedarf angepasst

Im Gegenzug zur stadtverträglichen Einbettung des Forschungscampus formuliert BMW auch Erwartungen an die Stadt. So hofft das Unternehmen, vor allem im FIZ-Kernbereich bisherige Baudichten und Gebäudehöhen punktuell überschreiten zu dürfen.

Zudem hält BMW Verbesserungen im öffentlichen Nahverkehr und den Ausbau des Straßennetzes für nötig. "Insbesondere die Verlängerung der Schleißheimer Straße mit Anschluss an die A 99 könnte aus Sicht der BMW Group zur verträglichen Abwicklung des Verkehrs beitragen", bekräftigt der Konzern im Entwurf des Grundsatzbeschlusses eine bekannte Forderung.

Außerdem sei die U-Bahn-Linie 2 bereits heute "an ihrer Kapazitätsgrenze" angelangt. Sie sollte "an den zukünftigen Bedarf angepasst werden". Die geplante Tram-Tangente zwischen den Bahnhöfen Am Hart (U 2) und Kieferngarten (U 6) hat das Unternehmen dabei schon berücksichtigt.

© SZ vom 10.05.2013
Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB