Aubing:Medienstammtisch für Senioren

Im Web surfen zu können ist heutzutage eine Grundkompetenz. Wer die nicht beherrscht, dem bleiben viele Angebote verschlossen. Gerade ältere Menschen tun sich mit der Nutzung von Computer, Laptop oder Tablet aber oft schwer: 75 Prozent der Senioren in Deutschland, sagt die Altersstudie 2020, sind offline. In der Pandemie, als sämtliche Kontakte nur noch über den Bildschirm funktionierten, war das besonders prekär, verstärkte sich dadurch doch die Einsamkeit der Menschen. Der Verein Studio im Netz (Sin) will dagegen deshalb jetzt Abhilfe schaffen. Von Mitte Oktober an soll im Alten- und Service-Zentrum, Am Aubinger Wasserturm 30, regelmäßig an jedem vierten Dienstag im Monat von 14 bis 16 Uhr ein Medienstammtisch für Seniorinnen und Senioren stattfinden. Bei Kaffee und Kuchen informieren Medienpädagogen die Besucher über alles, was mit Medien und Technik zusammenhängt. Das Angebot richtet sich an Medienneulinge ebenso wie an erfahrene Nutzer. Gestartet wird am Donnerstag, 14. Oktober, um 14 Uhr. Eine telefonische Anmeldung beim ASZ unter der Rufnummer 86 46 68 10 ist coronabedingt notwendig.

Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB