bedeckt München
vgwortpixel

Aubing:Klimapark an der "Gotthardt-Trasse"

Die hohe Bodenversiegelung und immer dichtere Bebauung führen zu steigenden Temperaturen und sinkender Luftzirkulation. Um dem entgegenzuwirken, erstellt der Bund Naturschutz (BN) Pläne für einen Klimapark auf dem Gebiet der ehemaligen Gotthardt-Trasse. Wie ein solcher Park funktioniert und welche Hürden bis zur Realisierung überwunden werden müssen, erklärt am Donnerstag, 6. Juni, Thorsten Kellermann, stellvertretender Vorsitzender der Münchner Kreisgruppe des BN. Die Veranstaltung der Volkshochschule findet von 19 bis 20.30 Uhr im Kulturzentrum Ubo 9, Ubostraße 9, statt. Der Eintritt ist frei. Anmeldung unter mvhs.de oder Telefon 480 06 68 30 (Kursnummer I 12 55 02) erwünscht.