bedeckt München 20°
vgwortpixel

Aubing:Hohe Tunnel sollen's richten

In der Limes- oder auch der Bodenseestraße bleiben immer mal wieder Lastwagen in Unterführungen stecken. Dagegen helfe nur ein Ausbau der Tunnel auf eine Höhe von 4,50 Metern, so das Kreisverwaltungsreferat. Alle anderen Maßnahmen hätten sich als ungeeignet herausgestellt. "Selbst die mit hohem finanziellen Aufwand aufgebaute elektronische Höhenkontrolle in der Dachauer Straße erweist sich als wirkungslos", erklärt Peter Geck von der Verkehrsbehörde. Sie werde täglich mehr als 30 mal von zu hohen Fahrzeugen ausgelöst und wurde in einem Jahr bereits zweimal umgefahren. Im Stadtbezirk Aubing-Lochhausen-Langwied gibt es mehrere Unterführungen, die erneuert werden müssen. Deren Höhengestaltung ist ein Streitpunkt zwischen Stadtverwaltung und Lokalpolitikern: Die Bürgervertreter befürchten, durch zu hohe Untertunnelungen zusätzlichen Lastwagen-Schleichverkehr in die Wohngebiete zu ziehen.